Schriftliche IHK-Prüfung

2017-02-04 | Vorbereitung auf die schriftliche IHK-Prüfung

Im Rahmen des dualen Studiums bei der Hannover Rück legen wir HR Bachelor nach 2 ½ Jahren die IHK Abschlussprüfung zum Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen ab.
Bei der schriftlichen Prüfung werden pro Sparte verschiedene Fragen gestellt. Im Vorfeld müssen wir einen Schwerpunkt wählen, welcher in weiteren Prüfungsaufgaben vertieft wird. Bei uns, sowie bei allen Bachelor-Studenten, ist es die Sachversicherung, da die Vorlesungen in der FHDW hauptsächlich Sachversicherung behandeln.
Wie werden wir darauf vorbereitet?
Neben den Versicherungsinhalten in unserem Schwerpunkt Versicherungswirtschaft an der FHDW,  haben wir am Ende unserer Praxisphasen Berufsschultage am Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV). Dort bekommen wir die Kenntnisse über die einzelnen Versicherungssparten (Kranken, Leben, Kraftfahrt etc..).
Die Dozenten am BWV sind meistens Mitarbeiter aus Versicherungen in Niedersachsen. Daher vermitteln sie uns praxisnah wichtige Kenntnisse der Sparten.
Dazu können wir individuell nach Bedarf Vorbereitungskurse zusätzlich während unserer Praxisphase vor der schriftlichen IHK besuchen.
Da die schriftliche IHK-Prüfung zeitlich in unser 5. Semester fällt, haben wir dieses Semester weniger Vorlesungen und dafür jeden Freitag Berufsschule am BWV.

Beitrag veröffentlicht in Allgemeine Informationen, Studium | 0 Kommentare

Kommentare

2 + 3: