2016-07-25 | Für die von euch, die sich fragen wo die FHDW liegt und wie man da hin kommt, gibt es hier ein paar Anregungen:

Zur FHDW ist es aus der Innenstadt gar nicht so weit entfehrnt.
Fährt man zum Beispiel mit den Öffis, kann man am Kröpcke einfach in die STB 6 nach Messe/Ost steigen und ist in 5 Minuten an der Kerstingstraße, der Bahnstation, die am nähsten an der FHDW liegt.
Man muss aber nicht unbedingt die 6 nehmen, sondern kann auch die 4,5 oder 11 nehmen, welche alle bis zur Clausewitzstraße fahren.
Von da aus, braucht man etwa 5 Minuten zu Fuß zur FHDW, was bei schönem Wetter aber kein Problem ist :)
Die Autofahrer kommen meistens über den Messeschnellweg, nehmen dann die Ausfahrt am Pferdeturm und sind eine Minute später dann auch in der Fachhochschule.

Alles in allem liegt die FHDW also sehr zentral und man kann sie gut und schnell erreichen.

Beitrag veröffentlicht in Allgemeine Informationen | 0 Kommentare

2016-07-17 | Der Sommer naht....

...und man freut sich darauf in der Sonne zu liegen, zum See zu fahren oder einfach draußen etwas zu unternehmen. Wenn man im Büro sitzt kann es jedoch schon einmal später Nachmittag sein, wenn man sich auf den Weg nach Hause macht um seine freie Zeit zu genießen.
Doch um richtig Kraft zu tanken, zu entspannen oder in die Sonne zu fliegen kann man sich natürlich auch Urlaub nehmen.
Wir haben bei der Hannover Rück genau 30 freie Tage, die wir über das Jahr verteilen können. Dabei sind wir als duale Studenten zwar etwas eingeschränkt, da wir nur in den 6 Monaten im Jahr Urlaub nehmen können, in denen wir im Unternehmen sind, jedoch kann man sich dafür auf jeden Urlaub in der nächsten Praxisphase freuen.
Vor allem nach der Klausurenphase ist man froh, wenn man eine Woche lang einfach mal nichts tun muss.
Wann wir den Urlaub genau nehmen, sollten wir immer mit der jeweiligen Abteilung, in welcher wir zu diesem Zeitpunkt sind, absprechen. Jedoch sehen die Kollegen dies in der Regel recht locker und zeigen Flexibilität, da sie darüber informiert sind, dass wir unseren Urlaub auf 6 vorgegebene Monate im Jahr verteilen müssen. Daher können wir Studenten in der Regel recht frei planen. Natürlich ist eine zeitige Absprache mit der Abteilung gewünscht, aber je eher der eigene Urlaub feststeht umso mehr kann man sich ja auch darauf freuen!

Beitrag veröffentlicht in Freizeit, Praxisphase | 0 Kommentare

2016-07-10 | So kann das Arbeiten wieder beginnen!

Nach jeder Uniphase kommen wir zurück in die Hannover Rück, wo uns unsere neuen Kollegen in unseren neuen Ausbildungsabteilungen erwarten. Wir haben hier 6 Theorie- und 6 Praxisphasen und diese immer im Wechsel. Jetzt sind wir seit dem 20.06. in der Firma und sind alle gut in den neuen Abteilungen angekommen. Wir wurden gut aufgenommen und uns erwarten spannende Aufgaben.
Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare

2016-06-30 | Hello.Salut.Hola.Aloha.Salve.Ciao

Die Hannover Rück bietet mit Hilfe des House of Languages viele verschiedene Sprachkurse an. Es ist alles möglich von Italienisch über Chinesisch bis Englisch. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Sprachkurse finden entweder vor der Arbeit oder am Nachmittag statt. In einer kleinen Gruppe meist bis zu 10 Mitarbeitern macht das Sprachenlernen sehr viel Spaß. Die Kurse werden freiwillig belegt und zählen somit nicht zur Arbeitszeit. Sie stellen eine gute Möglichkeit dar andere Mitarbeiter kennenzulernen.
Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare

2016-06-21 | Das Studium ist zu Ende!

Letzten Freitag: Die letzte Klausur! Einige der HR-Bachelor starteten gestern gleich in den Arbeitsalltag, andere haben sich den wohlverdienten Urlaub genommen. Für den ältesten Jahrgang war es die letzte Klausurenphase. Der 2013er Jahrgang hat das Studium (fast) hinter sich und fährt sogar zum gemeinsamen Abschluss in den Urlaub. Danach wird es aber auch erstmal wieder ernst, schließlich steht noch die Bachelorarbeit an. Noch ist die Nostalgie bei uns nicht eingetreten, da sich alles noch so „normal“ anfühlt und wir den ganz normalen Wechsel haben. Der wird aber im Oktober dann fehlen, wenn es nicht mehr an die FHDW geht. Dafür zeigt sich dann in der letzten Praxisphase, wo es nach dem Studium innerhalb der Hannover Rück hingeht. Eins ist sicher: Es bleibt spannend! ;)
Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare