2019-07-16 | Eine wirklich schöne Stadt

Während wir vormittags die Sprachschule in Edinburgh besuchen, haben wir nachmittags die Gelegenheit die Stadt zu erkunden. Dafür wurden auch von der Schule viele kostenlose Führungen angeboten. Heute zum Beispiel waren wir beim Edinburgh Castle.
65147307_392095114764329_5250989866100280656_n(1)

Beitrag veröffentlicht in Freizeit, Praxisphase, Studium

2019-07-16 |

Für uns, den Jahrgang 2017, geht es jetzt nach Schottland. Zuerst 2 Wochen nach Edinburgh zur Sprachschule und danach 4 Wochen nach Glasgow zum Studieren. Wir freuen uns auf die anstehende Zeit!
65591179_363654901007289_3112114880430722007_n(1)

Beitrag veröffentlicht in Allgemeine Informationen, Studium

2019-05-27 | Die Feinschmecker unter den HR-Bachelor

Wir sind in unserem HR-Bachelor Jahrgang nicht einfach nur Kollegen, wir sind echte Freunde. Daher sieht man sich nicht nur in der Arbeit und der Uni, sondern trifft sich auch einfach mal so um etwas zu unternehmen. Das haben wir auch letzten Sonntag getan, denn wir hatten festgestellt das wir alle große Lust auf ein Raclette hatten. Nach dem leckeren Essen, haben wir dann noch einen Film geguckt und gequatscht.

Kann man auf jeden Fall wiederholen. :)

Beitrag veröffentlicht in Freizeit

2019-05-20 | Unsere wöchentlichen Meetings

Jour Fixe - Was sich nach einem fancy Wort anhört, bedeutet im Endeffekt nichts Anderes als ein sich in einem bestimmten Rhythmus wiederholendes Meeting. Die meisten Abteilungen der Hannover Rück setzen sich so alle ein bis zwei Wochen zusammen und besprechen anliegende Themen oder blicken zurück auf abgeschlossene Projekte, um sich kontinuierlich zu verbessern. Manchmal werden auch Kollegen aus anderen Abteilungen eingeladen, um einen kurzen Vortrag über ein Thema zu halten. So hatten wir neulich eine Kollegin aus der Rechtsabteilung bei uns, welche uns über mögliche Auswirkungen des Brexits aufgeklärt hat.
Beitrag veröffentlicht in Praxisphase

2019-05-13 |

Wenn wir HR-Bachelor aus dem Berufsleben bei der Hannover Rück wieder an die FHDW gehen, beginnt das Studentenleben und unser Alltag verändert sich sehr. Und so kann ein ganz normaler Tag an der FHDW aussehen: 7.30 Uhr: Mit der Linie 6 los zur Freundallee, in der Bahn trifft man schon die ersten Kommilitonen und manchmal auch den einen oder anderen Professor. 8.00 Uhr: Beginn der ersten Vorlesung, in der Pause gibt es dann den ersten Kaffee bei Gerd. 10.30 Uhr: Die nächste Vorlesung beginnt, langsam sind alle wach und die Unterhaltungen werden aktiver, Pläne für die Party am Wochenende oder Aktivitäten am Nachmittag werden gemacht. 13.00 Uhr: Endlich Mittag! Viele gehen jetzt in die Mensa der TiHo, manche holen sich nebenan einen Döner oder haben sich selber Essen mitgenommen. Und nach dem Mittag? Wenn man Glück hat, hat man jetzt seine Vorlesungen für den Tag geschafft, und kann sich mit seinen Freunden oder Kommilitonen den Rest des Tages vertreiben. Ein bisschen so, als wäre man wieder in der Schule.
Beitrag veröffentlicht in Studium