Studium

2021-04-12 | ..auch während der Corona-Pandemie

Luca und ich (Vincent) haben als JAV der Hannover Rück am 25.2.21 eine virtuelle JAV Veranstaltung von der Gewerkschaft Verdi besucht. An der Online Veranstaltung haben insgesamt 40 JAV-Mitglieder aus 25 unterschiedlichen Unternehmen teilgenommen. Dabei haben wir uns über die aktuell schwierige Situation und die Home-Office Zeit der Azubis sowie der dualen Studenten unterhalten. Im Verlauf des Meetings entstand ein reger Austausch über Verbesserungsmöglichkeiten von der Kommunikation zwischen JAV und Azubis während des Corona Krise. Dabei wurde uns nochmal nahegelegt, wie wichtig der persönliche Kontakt untereinander ist und deshalb wollen wir als JAV der Hannover Rück diese Ideen annehmen und so gut es geht anwenden. Aus diesem Grund haben wir einen zwanglosen wöchentlichen Outlook Termin einstellt, um den Austausch unter den HR-Bachelor während der Corona Krise aufrechtzuerhalten.
Beitrag veröffentlicht in Studium

2021-03-12 | ...ist die FHDW Hannover

Unsere Fachhochschule, die FHDW Hannover, wurde jüngst von dem unabhängigen Bewertungsportal StudyCheck zur „Beliebtesten Hochschule Deutschlands 2021“ ernannt. Basis dafür waren eine 100%ige Weiterempfehlungsquote und 4,61 von 5 Sternen in den Erfahrungsberichten der Studierenden aus dem vergangenem Jahr. Dabei waren vor allem die enge Verzahnung von Theorie und Praxis sowie das sehr persönliche Miteinander der FHDW klare Pluspunkte, um sich im bundesdeutschen Vergleich durchzusetzen. „Das gesamte Team der FHDW Hannover ist glücklich und stolz angesichts dieser Auszeichnung. […] Ich möchte allen danken, die zu diesem Erfolg beigetragen haben“, zeigte sich Prof. Dr. Stefan Bieler, Präsident der FHDW Hannover, sichtlich erfreut. Es sei Bestätigung des erfolgreichen Konzepts und Motivation, den Studierenden auch künftig die bestmögliche Ausbildung zu bieten. Wir können diese tolle Auszeichnung nur bestätigen und gratulieren der FHDW Hannover herzlich!
Beitrag veröffentlicht in Studium

2021-02-16 | Was macht der Jahrgang 2018 da eigentlich?

Im fünften und sechsten Semester an der FHDW steht das neue Modul "Integrationsprojekt" an. Dort werden kleine Gruppen gebildet, die dann mit ihren Partnerunternehmen zusammen an einem Projekt arbeiten. In den ersten drei Monaten sollen drei grobe Ideen entwickelt und präsentiert werden, die sich rund um das Thema "Versicherung & Wissenstransfer" drehen. Daraufhin werden unsere betreuenden Dozenten zusammen mit den Projektleitern der HR entscheiden, welche der drei Ideen weiter vertieft werden soll. Die detaillierte Ausarbeitung dieser Idee erfolgt dann in den letzten drei Monaten unseres Studiums. Dieses Jahr wird an einem Projekt mit dem Rechnungswesen (TAD & CA) und an einem Projekt mit Corporate Communications (CC) gearbeitet. Bisher macht es sehr viel Spaß, denn alle Beteiligten sind sehr motiviert!
Beitrag veröffentlicht in Studium

2021-02-09 | Und wurde erfolgreich bestanden.

Für den Jahrgang 2018 war der Januar sehr stressig. Neben dem Beginn des neuen Semesters an der FHDW standen auch die Prüfungsvorbereitungskurse für die mündliche IHK Prüfung an. Aufgrund von Corona wurden diese überwiegend online durchgeführt, was die Situation nicht erleichterte. Davon haben wir uns aber nicht ablenken lassen und dürfen uns nun seit Ende Januar offiziell als "Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen" betiteln. Wir konnten alle erfolgreich einen Kunden beraten, was den ersten Teil der mündlichen Prüfung ausmacht und im Anschluss Fragen zu einer im Vorfeld eingereichten und absolvierten Aufgabe aus der HR beantworten. Die Prüfung konnte glücklicherweise vor Ort unter Einhaltung der Corona Regeln stattfinden.
Beitrag veröffentlicht in Allgemeine Informationen, Studium

2021-02-01 | … unser hybrides Wintersemester 2020.

Unser Wintersemester 2020 startete im Oktober an der FHDW mit einem neuen Lernkonzept, den „hybriden Lernveranstaltungen“. Unsere gesamte Studiengruppe innerhalb unseres Jahrgangs wurde in zwei Gruppen, der „A-Gruppe“ und der „B-Gruppe“ unterteilt, damit in Präsenz unterrichtet werden konnte. Dabei war immer jeweils eine der zwei Gruppen in Präsenz anwesend, und die andere Gruppe hat die Vorlesung zu Hause durch eine Live-Übertragung auf Microsoft Teams verfolgt. Im Zuge dessen wurden die Vorlesungsräume mit beweglichen Kameras, Mikros und der weiteren nötigen technischen Ausstattung eingerichtet.
Beitrag veröffentlicht in Studium