April 2019

2019-04-15 | ... Arbeit an einem anderen Ort.

In allen Bereichen der Hannover Rück finden in regelmäßigen Abständen, meist alle ein bis zwei Jahre, sogenannte Klausurtagungen statt. Diese werden oft an einem anderen Ort als unserem Office durchgeführt, um so die tägliche Arbeit hinter sich und die Gedanken abseits des eigenen Büros sprudeln zu lassen. Oft werden dafür schicke Tagungslocations an schönen Orten gemietet, wie beispielsweise am Maschsee oder tollen Schlössern in der Umgebung. Dabei teilt sich der Tag meist in einen offiziellen und einen inoffiziellen Teil. Bei erstem werden verschiedene aktuelle Themen und Entwicklungen besprochen, wie zum Beispiel die zukünftige Strategie der Bereiche oder eben auch wie die letzten Strategie-Ziele umgesetzt wurden und was verbessert werden kann. Aber auch neue Geschäftsbereiche, welche zu erschließen sind, Brainstormings und Gruppenübungen aller Art können Bestandteil davon sein. Beim inoffiziellen Teil geht es sehr entspannt zu, meist steht der Teamzusammenhalt innerhalb der Bereiche im Vordergrund. Kanufahren, Klettern oder andere weniger sportliche Aktivitäten stehen auf dem Programm, bevor man den Tag bei einem leckeren Abendessen und gemütlichem Beisammensein ausklingen lassen kann.
Beitrag veröffentlicht in | 0 Kommentare

2019-04-10 |

Um euch einen aktuellen Überblick zu geben, wer bei uns gerade sein duales Studium macht, gibt es jedes Jahr ein Fotoshooting. Die fertigen Fotos sind jetzt online und unter anderem zu finden unter „Die Blogger“. Ein herzliches Dankeschön für die tollen Fotos geht raus an PS-Art! (www.PS-Art.de)
Beitrag veröffentlicht in | 0 Kommentare

2019-04-08 | Happy Birthday

In der letzten Praxisphase, welche ich im TAD (unserem technischen Rechnungswesen) verbracht habe, hatte ich auch Geburtstag. Als ich an meinen Schreibtisch kam, sah ich direkt, dass meine Kollegen ihn für mich dekoriert hatten. Danach haben Sie mir ein Ständchen gesungen und gratuliert. Ich habe mich wirklich sehr gefreut. Ein zusätzliches Geschenk des Hauses ist, dass man einen zusätzlichen halben Tag Urlaub an seinem Geburtstag nehmen kann. :D In dem Geschenk war übrigens ein köstlicher Käsekuchen und die Tomaten hatte mir eine Kollegin aus ihrem Garten mitgebracht. ;)
Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare

2019-04-01 | FHDW, TiHo-Mensa oder doch ein Döner?

13:00, es beginnt die Mittagspause in der FHDW. Während man sich in der Praxisphase entweder selber etwas mitnimmt oder in einem unserer beiden Casinos zu Mittag isst, hat man in der Studienphase die Qual der Wahl.

Man kann zum einen in der FHDW selber essen. Hier betreibt der gute Gerd im Untergeschoss eine kleine Cafeteria, wo er auch warme Mahlzeiten serviert.

Eine andere Variante ist die Mensa der Tiermedizinischen Hochschule, welche man bequem zu Fuß von der FHDW aus erreichen kann. Da man als Student der FHDW auch in das Studentenwerk einzahlt, kann man auch die Vorzüge der unfassbar guten Studentenpreise nutzen.

Ein beliebtes Ziel ist auch der Dönerladen eine Straße weiter. Manche andere fahren aber auch schnell mit der Bahn in die Innenstadt, um sich dort etwas zu holen. Allem in allem ist also definitiv für Auswahl und Abwechslung gesorgt. :)

Beitrag veröffentlicht in | 0 Kommentare