Die ersten Tage bei der Hannover Re

2018-09-07 | Somewhat different!

Die ersten Tage unseres Dualen Studiums vergingen wie im Flug. Am ersten Tag haben wir uns alle zu einem gemeinsamen Frühstück getroffen und erste Informationen bekommen. Bei diesem gemütlichen Zusammensitzen hatte man die Chance mit allen zu reden und Einblicke in ihre Wahrnehmungen zum dualen Studium zu erhalten. Danach wurde uns das Gebäude von unseren Paten gezeigt, selbst einige von Ihnen haben ganz neue Gänge des Gebäudes kennengelernt. Nach dem Rundgang haben wir alle einen Laptop bekommen, den wir zusammen mit unseren Paten eingerichtet haben. Daraufhin wurden wir unseren Abteilungen vorgestellt. Die nächsten Tage folgten Schulungen über Schulungen, wo man immer mit Getränken und Snacks versorgt wurde. Gemeinsame Mittagessen und Gespräche mit den neuen Kollegen machten das Ankommen in unseren Abteilungen leichter und die Aufregung verflog.

Im Vergleich zur Schule ist es komplett anders, wie der Claim schon sagt: Somewhat different!

Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare

Kommentare

9 + 12: