Stundenplan

2013-04-16 | Eine normale Arbeitswoche hat 38,0 Stunden – das wissen die meisten. Doch wie sieht es mit der Zeit- und vor allem Freizeit-Planung in der Uniphase aus? Wie viele Stunden wirst du am Tag in der FHDW verbringen?

Generell besteht der Stundenplan der FHDW aus maximal vier Vorlesungen am Tag. Jede einzelne Vorlesung ist 140 Minuten, also 2 Stunden und 20 Minuten, lang. Dies entspricht drei normalen Schulstunden à 45 Minuten zusätzlich einer fünfminütigen Pause.

Auch Pausen gibt es an der FHDW: zwischen der ersten und zweiten (10.20h – 10.40h), sowie der dritten und der vierten Vorlesung (16.20h – 16.40h) habt ihr 20 Minuten Zeit euch zu erholen. Die lange Mittagspause liegt zwischen der zweiten und der dritten Vorlesung und ist eine Stunde lang (13.00h – 14.00h). Dies lässt euch genug Zeit, um euch etwas Leckeres aus der FHDW-eigenen Kantine, vom gegenüberliegenden Dönerladen oder aus der City zu holen.

Ein Unitag fängt meistens um 8.00 Uhr morgens mit der ersten Vorlesung an. Wenn du Glück hast, musst du jedoch erst um 10.20 Uhr oder sogar um 14.00 Uhr in der FHDW erscheinen. Dies hängt einerseits von dem dir fest vorgegebenen „Rahmen-Stundenplan“ ab, andererseits davon, für welche Wahlfächer du dich entscheidest.

Insgesamt hast du in einer Woche  höchstens 10 – 11 Vorlesungen, was einem Wochenpensum von 31 (Schul-) Stunden entspricht. Auf den Tag gesehen sind es dementsprechend zwei bis drei Vorlesungen. Dies muss aber nicht unbedingt ausgeglichen verteilt sein. Manchmal gibt es sogar Tage, an denen du keine einzige Vorlesung hast!

Damit ihr euch das Ganze ein bisschen besser vorstellen könnt, seht ihr im Folgenden den Stundenplan unseres ersten Semesters an der FHDW (gültig vom 1.10. bis 22.12.2012).

Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
8.00 – 10.20 Versicherungs-wirtschaft   Finanzdienst-leistungen  BWL   
10.40 – 13.00 Englisch  Soziale Kompetenzen  Spanisch  International Management  Mathe 
14.00 – 16.20 Wissenschaft-liches Arbeiten  Versicherungs-wirtschaft  Rechnungs-wesen   International Management   
16.40 –19.00          

Die dick gedruckten Vorlesungen sind Pflicht, die kursiven sind Wahlfächer. Außerdem könnt ihr die vier aufeinanderfolgenden Vorlesungsblöcke erkennen; in den letzten Block fiel bei uns keine Vorlesung. Über die Inhalte der verschiedenen Vorlesungen erfahrt ihr hier mehr.

Beitrag veröffentlicht in Allgemeine Informationen, Studium | 2 Kommentare

Kommentare

Doc Eckes sagt am 2013-04-19 um 13:31

Was macht ihr dann am Nachmittag? Die FHDW ist vom Maschsee etwas entfernt, wo kann man denn da gut Kaffee trinken?

HR-Bachelor sagt am 2013-04-24 um 10:59

Hallo Doc Eckes,

während der Zeit an der FHDW kannst du dir jederzeit in der hauseigenen Caféteria oder an diversen Automaten einen Kaffee holen. Ansonsten fährst du mit der S-Bahn ca. 10 Minuten in die Innenstadt und musst dich dann nur noch entscheiden, in welches der zahlreichen Cafés du gehen möchtest.

Viele Grüße,
die HR-Bachelor

18 * 2: