Frühlingserwachen bei der Hannover Rück

2013-04-04 | Auch ein dualer Student genießt mal die Mittagspausensonne ...

Zum ersten Mal nach diesem historisch grauen Winter lässt sich die Sonne wieder blicken! Um die ersten zarten wärmenden Sonnenstrahlen des diesjährigen Frühlings zu genießen, haben wir heute die Mittagspause mal außerhalb der Hannover Rück verbracht. Im fußläufigen Umkreis der Firma bieten sich hierfür mehrere Möglichkeiten – für jeden sollte also etwas dabei sein!

Sind noch Einkäufe zu erledigen, kannst du dein Glück im Einkaufskomplex des Roderbruchmarktes versuchen. Hast du Lust auf ein lockeres Mittagsmahl, bietet sich ein bekanntes Sandwich-Restaurant an – auch wegen der Sitzplätze unter freiem Himmel. Sollte dir eher etwas Herzhaftes vorschweben, kann dir bestimmt ein Dönermann im nahegelegenen Multi-Kulti Viertel Roderbruch ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Ist dir mal gar nicht nach essen, sondern nur nach frischer Luft, kann die Umgebung der HR auch damit dienen. Die Ausläufer des Naherholungsgebietes Eilenriede erstrecken sich quasi bis vor die Firma. Dort kannst du einen kleinen Spaziergang machen oder dir eine Bank suchen, um  das Wetter zu genießen.

Wir waren übrigens Einkaufen und haben der Unterzuckerung der zweiten Tageshälfte entgegengewirkt.

Beitrag veröffentlicht in Freizeit, Praxisphase | 0 Kommentare

Kommentare

90 - 10: