Die Seminare

2013-05-08 | Auch Seminare gehören zum Leben des Bachelors dazu ...

Zu Beginn unseres dualen Studiums bei der Hannover Rück wurden wir HR-Bachelor zu einigen Seminaren eingeladen. Anfangs lernten wir die Grundlagen der Rückversicherung, die sogenannten Reinsurance Essentials kennen. Darin inbegriffen waren beispielsweise die Vorteile der Rückversicherung für den Erstversicherer, die Teilnehmer am Rückversicherungsmarkt, das “Underwriting-Jahr” und der Erneuerungsprozess.

Da wir ja noch am Anfang unseres dualen Studiums stehen und daher nicht viel über eine Rückversicherung und deren Aufgabenbereich in der Versicherungswelt wissen, war diese Veranstaltung für mich persönlich sehr informativ und aufschlussreich.

Nach der Übermittlung der Basiskenntnisse einer Rückversicherung bekamen wir weitere Schulungen in Programmen wie Excel und Word, die grundlegend für die alltägliche Arbeit in der Hannover Rück sind. Von großer Bedeutung waren weiterhin die Seminare zu den Hannover Rück internen Programmen.

Die Inhalte der Seminare in Excel und Word waren mir teilweise schon bekannt, doch war es trotzdem interessant zu sehen, welche weiteren Möglichkeiten es bei der Arbeit mit diesen zwei Programmen gibt. Insgesamt  hatten wir HR-Bachelor maximal drei halb- bzw. ganztägige Seminare in einer Woche, welches eine angemessene Menge an Seminaren war.

Meiner Meinung nach ist die Abfolge der Seminare (erst grundlegendes Wissen über eine Rückversicherung, Excel und Word und anschließend die Hannover Rück internen Programme) gut durchdacht. Außerdem konnte man nach der Teilnahme an den Seminaren beispielsweise bei der Arbeit mit Excel bzw. Word schon Lernerfolge feststellen. Hast Du gewusst, dass man mit der Tastenkombination Strg und F eine Excel-Datei nach bestimmten Begriffen durchsuchen kann?

Beitrag veröffentlicht in Allgemeine Informationen, Praxisphase | 0 Kommentare

Kommentare

49 + 1: