Erster Einblick in das BWV (Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.)

2013-12-16 | Wenn man sich für ein Studium bei der Hannover Rück entscheidet, legt man nach 2 ½ Jahren die IHK Abschlussprüfung zum Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen ab.

Aber wie werde ich darauf vorbereitet?
Viele Versicherungsinhalte werden schon in den FHDW Phasen vermittelt. Da dort jedoch nicht alle Sparten abgedeckt werden können, finden zusätzlich Vorbereitungskurse im BWV statt.

Wann finden diese statt?
Am  Ende jeder Praxisphase geht es für zwei Tage in das BWV. Zusätzlich findet kurz vor der IHK Prüfung noch ein mehrtägiger Vorbereitungskurs statt. Dort vermitteln Dozenten das Fachwissen aus den verschiedenen Versicherungssparten. Zumeist sind es Mitarbeiter aus Versicherungen in Niedersachsen und es kommt vor, dass man ein bekanntes Gesicht aus der eigenen Versicherung wieder trifft. Diese Dozenten können praxisnah wichtige Kenntnisse vermitteln.

Wer ist alles dort?
Für die Versicherungsstudenten sind die BWV Tage meist wie der Beginn des neuen Semesters, denn dort treffen wir uns alle wieder. Die anderen Studenten aus den Schwerpunkten Steuern oder Finanzdienstleistung sind nicht anwesend, da diese Kurse nur die Versicherungsstudenten betreffen, die eine IHK Prüfung absolvieren werden. Aber auch der Dozent für Versicherungswirtschaft in der FHDW wird auf den Gängen des BWV Gebäudes öfter gesichtet. Wer das ist? Findet es selbst heraus, wenn ihr ein duales Studium mit dem Schwerpunkt Versicherung bei der Hannover Rück anfangt. :)

Beitrag veröffentlicht in Allgemeine Informationen | 0 Kommentare

Kommentare

7 * 3: