September 2016

2016-09-17 | und der mysteriöse slip...

Seit kaum einer Woche sind wir jetzt schon offiziell die neuen Bachelor Studenten in der Hannover Rück und doch haben wir bis jetzt noch sehr wenig Ahnung davon, was eine Rückversicherung eigentlich macht. Deshalb haben sich ältere Bachelor-Studenten ein Rückversicherungsquiz für uns ausgedacht. Sie haben die wichtigsten Begriffe auf Zettel geschrieben und wir sollten uns dann ohne Vorwissen überlegen, was diese bedeuten könnten oder Assoziationen dazu finden. Bei einigen Begriffen musste ich echt lachen, denn da gab es z. B. den „Slip“. Danach wurden wir dann aufgeklärt und der oben genannte „Slip“ ist einfach nur der Rückversicherungsvertrag. Abschließend gab es dann ein Quiz und wir wurden gleich auf unser Wissen getestet. Das war echt eine super Idee und wir haben schon mal die ersten wichtigen Begriffe kennengelernt, und das mit sehr viel Spaß. :)
RV Quiz

Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare

2016-09-12 | werdet ihr nicht verhungern! :)

In der Hannover Rück gibt es nicht nur die Kantinen, in denen man essen kann, sondern auch Automaten, die einem den ganzen Tag über zu Verfügung stehen. Es gibt Getränkeautomaten und Essensautomaten. In den Essensautomaten findet man frische Brötchen, Donuts, Muffins und diverse Schokoriegel. Natürlich findet man auch gesunde Sachen in diesem Automaten, zum Beispiel eine Obsttüte ;-). Dazu kann man sich nach dem Essen in der Kantine noch ein Eis gönnen, entweder aus der Truhe, die auch in der Kantine steht, oder vom Eiswagen direkt, der abwechselnd vor der Karl Wiechert Allee 50 und 57 steht. Also ihr merkt, neben der Arbeit kommt der Hunger nicht zu kurz :-D!
Verplegung in der HR Bild

Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare

2016-09-06 | ...ist immer sehr abwechslungsreich!

Im Gebäude angekommen beginnt der Tag mit dem obligatorischen „Guten Morgen“ am Empfang oder dem „Hallo“ zwischen den Mitarbeitern auf dem Flur oder im Fahrstuhl. Das Teamgefühl wird hier nicht nur in den einzelnen Abteilungen groß geschrieben.
Am Arbeitsplatz werden zunächst E-Mails und Voicemails gecheckt. Für die Kaffeetrinker ist bereits gesorgt, da jeder Mitarbeiter zwei Kaffee umsonst in der jeweiligen Teeküche der Abteilungen ziehen kann. Dann geht es an die Arbeit.
Trotz allmorgendlicher Rituale wird der Arbeitsalltag bei der Hannover Rück nie langweilig. Jeden Tag steht etwas anderes im Kalender wie beispielsweise Seminare, Jour Fixe der Abteilung, Meetings in Projektgruppen etc…
Mittags geht man mit seinen Kollegen aus der Abteilung gemeinsam in unserem Casino essen oder man verabredet sich mit anderen Mitarbeitern. Bei gutem Wetter ist in der Mittagspause noch ein Spaziergang ums Gebäude drin. Danach geht’s gestärkt wieder an den Arbeitsplatz.

Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare