März 2016

2016-03-27 | noch 5,4,3,2,1, die Zeit ist um

Wer hätte zu Beginn schon gedacht, dass die erste Praxisphase so schnell vergehen würde! Meine Stage habe ich in der Agro-Abteilung verbracht, diese beschäftigt sich mit der Rückversicherung von landwirtschaftlichen Risiken und das weltweit! Bereits nach kurzer Zeit fühlte man sich als Teil des Teams, sodass der Abschied nun umso schwerer fällt. Gerade die letzten Tage erwiesen sich als besonders spannend, denn es gab Besuch aus Australien und Indien. Man konnte sich über die unterschiedlichen Kulturen austauschen und erhielt einen Einblick in den australischen Versicherungsmarkt und die Strukturen unserer Australian Branch. Aus Indien reiste ein junger Praktikant ein. Meine Bachelorkollegin Vanessa und ich erhielten die Aufgabe, ihn an seinem ersten Tag ein wenig zu begleiten, um ihm den Einstieg zu erleichtern. Wir sind gespannt, was uns alles noch so erwarten wird! Es bleibt spannend, aber jetzt geht es erstmal wieder ab an die FHDW.
Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare

2016-03-16 | Empfang und Pressekonferenz im Sprengel Museum Hannover

Anlässlich der baldigen Eröffnung des Anbaus des Sprengel Museums fand eine Pressekonferenz zum Erwerb der Skulptur „Another Twister“ der Künstlerin Alice Aycock statt. Sowohl die Hannover Rück Stiftung als auch die Hannover Rück waren an der Finanzierung beteiligt. Die Hannover Rück Stiftung investiert zur Förderung des Kunststandorts Hannover  in den Ankauf zeitgenössischer Kunst, um diese als Leihgabe dem Sprengel Museum zur Verfügung zu stellen. 

Herr Wallin und Herr Vogel waren als Hannover Rück Vorstände und Stiftungsmitglieder der Hannover-Rück-Stiftung Redner bei der Pressekonferenz.
Auch Hannovers Oberbürgermeister Herr Schostok hielt eine Ansprache und sogar die Künstlerin selbst war aus Amerika angereist, um dabei zu sein, wenn Ihre Skulptur als Dauerleihgabe an das Museum feierlich übergeben wird. Auch in New York auf der Park Avenue stehen ihre Twister-Skulpturen.
Des Weiteren nahm Herr Bingemer (ehem. Vorstandsvorsitzender und Initiator der hauseigenen Sammlung der Hannover Rück) an der Veranstaltung teil.

Bei Häppchen, Kuchen und Getränken wurde sich anschließend beim Empfang zu dem Kunstwerk, einem weißen, aus Aluminium gefertigten Tornado, ausgetauscht.
Die Einladung ging zuvor an alle Mitarbeiter der Hannover Rück und es war auch möglich für eine Begleitperson Eintritt zu bekommen.
Im Anschluss hatten wir als Gäste sogar freien Eintritt zu Dauer- und Sonderausstellungen des Sprengel Museums.

Beitrag veröffentlicht in Freizeit | 0 Kommentare

2016-03-13 | Die Hannover Rück auf der Beruf und Bildung

Am 26. und 27. Februar 2016 hat sich die Hannover Rück Studieninteressierten im Hannover Congress Centrum präsentiert.
Auch wir Bachelor konnten dabei sein und eigene Erfahrungen teilen und weitergeben.
Einige interessante Eindrücke haben wir während der zwei Tage gesammelt und es war spannend von dem eigenen Dualen Studium zu erzählen.
Viele sind auch an unserem Stand hängen geblieben und haben gefragt, welche Art von Firma wir eigentlich seien.
Selbstverständlich haben wir auch diese Frage gerne beantwortet und vielleicht hat nun tatsächlich jemand die Rückversicherung für sich entdeckt.

Wir freuen uns jedenfalls über jeden neuen HR-Bachelor und deswegen liegt es nun an Euch die Bewerbung abzuschicken!

Beitrag veröffentlicht in Praxisphase, Studium | 0 Kommentare

2016-03-10 | Auf geht's nach Gran Canaria!

Das 6. Semester war geschafft und musste nun gebührend gefeiert werden. So beschlossen 15 Studenten der Studiengruppe HFV412, der 6 der Hannover Rück Bachelor angehören, gemeinsam in die Sonne zu fliegen und sich von der Klausurenphase an der FHDW zu erholen. Auf Gran Canaria angekommen, nutzten wir unsere wiedergewonnene Freizeit und kosteten diese in Form von ausgiebigem Sonnenbaden, Bootstouren und dem ein oder anderen Tröpfchen Tinto de Verano vollkommen aus. Das duale Studium an der FHDW ist nun vorbei. Wir 6 Bachelor der Hannover Rück sind erfolgreich in den jeweiligen Abteilungen übernommen worden und jetzt gespannt, was uns zukünftig in der Berufswelt erwartet!
Beitrag veröffentlicht in Freizeit, Studium | 0 Kommentare

2016-03-03 | Das Spiel beginnt

Wir, die neuen HR-Bachelor, waren mit allen jetzigen HR-Bachelor zusammen Lasertag spielen. Für viele war es eine ganz neue Erfahrung! Zu Beginn wurden wir durch ein kleines Video in die Spielregeln und die Funktionen der Ausrüstung eingeführt. Danach ging es auch sofort los. Wir haben uns alle im gesamten Raum verteilt und wurden durch die Färbung des Lichts unserer Ausrüstungen einem Team zugeordnet. Am Anfang war es für manche noch ziemlich schwer, jedoch wurde man von Spiel zu Spiel sicherer. Zwischen den einzelnen Spielen wurden wir mit Getränken und Snacks versorgt. Nach vier Spielen (zwei Stunden) ließen die ersten Kräfte nach und wir verließen die Lasertaghalle.
Nach dieser sportlichen Aktivität haben wir uns alle zum Essen und zum Cocktailtrinken getroffen. In entspannter Atmosphäre haben wir, die neuen Bachelor, die alten Bachelor näher kennengelernt und einen schönen Abend zusammen verbracht.

Beitrag veröffentlicht in Freizeit, Praxisphase | 0 Kommentare