August 2014

2014-08-26 | Das Studium rund um Versicherung – auch bei einer Rückversicherung

Der Schwerpunkt des dualen Studiums bei der Hannover Rück ist natürlich Versicherungswirtschaft. Die Hannover Rück an sich beschäftigt sich zwar eher selten unmittelbar mit Erstversicherung, jedoch stellt diese die Grundlage aller Rückversicherung dar. Deshalb legen wir im Rahmen des Studiums zusätzlich noch die Prüfung zum/zur Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen vor der IHK ab. Es ist jedoch kein Nachteil, dass wir, die Bachelor der Hannover Rück, im Arbeitsalltag nicht unmittelbar mit Erstversicherung zu tun haben, da der Dozent in der FHDW von Grund auf anfängt und keine Kenntnisse voraussetzt.

In der FHDW werden in den ersten Semestern auf Hausrat- und Wohngebäudeversicherungsgrundlagen sowie die Beitragskalkulation eingegangen, aber auch rechtliche Aspekte werden mit Hilfe des Versicherungsaufsichtsgesetzes betrachtet. Risikomanagementtheorien sowie Marktbesonderheiten werden in den ersten Semestern ebenfalls näher gebracht. Später werden noch das spezifische Rechnungswesen und das Management von Versicherungsunternehmen vermittelt, da diese Kenntnisse auch für die angestrebte IHK Prüfung wichtig sind. Jedoch kann die Theoriezeit nicht alle Sparten abdecken, aus diesem Grund finden für die IHK Absolventen noch zusätzliche Vorbereitungskurse im Bildungswerk für Versicherung statt.

Der Dozent in den ersten drei Semestern lockert vor allem mit seinen persönlichen Erfahrungen und Geschichten die Vorlesungen immer wieder auf. Und auch die Klausuraufgaben bringen einen öfter zum Schmunzeln, wenn es zum Beispiel darum geht einen Schaden im Haus zu regulieren, der von einem Wildschwein verursacht wurde. Ein ständiger Begleiter in der Versicherungsvorlesung ist das Proximus Bedingungswerk, in diesem stehen die „grundlegende“ Bedingung der verschiedenen Versicherungssparten und die Anforderungen für die Beitragskalkulation. Also keine Angst, diese müssen nicht nur auswendig gelernt werden!

Wenn ihr noch mehr Fragen zu dem Schwerpunkt Versicherungswirtschaft habt – schreibt uns.

Beitrag veröffentlicht in Allgemeine Informationen, Praxisphase, Studium | 0 Kommentare

2014-08-13 | Einmal im Jahr findet der B2Run Firmenlauf statt an dem viele große Unternehmen aus Hannover teilnehmen. Die 6,5 km lange Strecke führt entlang des Maschsees und endet mit dem Zieleinlauf in die AWD Arena.

Dieses Jahr sind rund 8000 Mitarbeiter von verschiedenen Firmen gestartet, 500 davon vom Team Talanx. Somit waren wir das zweitgrößte Team nach VW Nutzfahrzeuge. Ganz egal ob du Profi Sportler bist oder nicht, es macht auf jeden Fall sehr viel Spaß und die Atmosphäre ist super. Schließlich hat man nicht jeden Tag die Gelegenheit ins Stadion einzulaufen und von den dort wartenden Zuschauern bejubelt zu werden. Zudem hat man als HR-Bachelor die Gelegenheit, seine Kollegen auch mal sportlich zu erleben und ein Firmen T-Shirt gibt’s auch noch gratis dazu. Für Verpflegung nach dem Lauf ist natürlich auch gesorgt.

Bei der Siegerehrung am Ende kannst du dann noch verfolgen, wer schnellster Chef und schnellste Chefin geworden ist. Übrigens: Das Frauenteam der Talanx wurde dieses Jahr zum schnellsten Frauenteam gekürt! Und vielleicht können wir ja nächstes Jahr gemeinsam als duales-Studenten-Team laufen?

Beitrag veröffentlicht in Allgemeine Informationen, Freizeit, Praxisphase | 0 Kommentare