Die ersten Tage im Unternehmen

2019-09-30 | Wir starten durch

Nachdem das gemeinsame Teamtraining in Thüringen ein Ende hatte, ging es für uns neue HR-Bachelor zum ersten Mal ins Unternehmen. Voller Erwartungen und Spannung kamen wir in der Karl-Wiechert-Allee an und haben uns zunächst zu einem gemeinsamen Frühstück getroffen. Hier gab es die Möglichkeit, noch einmal alle Fragen, die einem auf dem Herzen lagen, anzusprechen und einen Eindruck zu gewinnen, wie die anderen Bachelor das Studium im Haus der Hannover Rück wahrnehmen. Nachdem das Frühstück dann beendet war, wurden wir erstmal technisch ausgestattet und haben sowohl Laptops als auch einen Firmenausweis bekommen.

Gegen Mittag sind wir dann zum ersten Mal in unsere Abteilungen gekommen. Begleitet von unseren Paten haben wir uns unseren neuen Kollegen vorgestellt und schließlich unsere Laptops eingerichtet. Anschließend sind wir mit unserer jeweiligen Abteilung zum Mittagessen gegangen und konnten unsere neuen Kollegen etwas besser kennenlernen. In den folgenden Tagen erwarteten uns dann viele verschiedene Seminare, um den technischen Alltag zu meistern, aber auch um mehr Informationen und Einblicke in die Organisationsstruktur der Hannover Rück sowie Rückversicherungen im Allgemeinen zu erhalten. Dabei wurden wir natürlich stets mit Getränken und Snacks versorgt.

Während der Pausen und dem Mittagessen bot sich dann die Möglichkeit, die neuen Kollegen kennenzulernen und neue Kontakte im Unternehmen zu knüpfen. Rückblickend auf die ersten Tage kann man nun also festhalten, dass wir bereits einen ersten spannenden Einblick während unserer Auftaktwoche in der Hannover Rück bekommen haben. Wir freuen uns bereits auf die kommenden Wochen mit unseren neuen Kollegen und sind gespannt darauf, was uns noch im Hause der Hannover Rück erwarten wird.

Beitrag veröffentlicht in