2016-11-12 | ...und viel gelernt!

Die erste Woche unseres Dualen Studiums hat begonnen - mit vielen Schulungen. Direkt am ersten Tag hatten wir unsere erste Schulung zum Thema Versicherungsgrundlagen. Die anderen Schulungsteilnehmer sind auch größtenteils ganz neu im Unternehmen.So konnte man direkt neue Kollegen kennen lernen und natürlich auch viel Neues lernen. Die Tage danach ging es an den Arbeitsplatz, wo wir mit dem E-Learning weitergemacht haben. Gestern haben wir ganz viel über das Emailprogramm Outlook gelernt und wissen nun auch, dass man sich ohne Probleme 6 Stunden mit dem Programm beschäftigen kann.Darunter waren sehr viele Funktionen, die einem den Arbeitsalltag ziemlich erleichtern können. Heute waren wir mit den anderen Teilnehmern gemeinsam in der Kantine essen.
Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare

2016-11-06 | Schon am zweiten Tag im Unternehmen hatten wir, die neuen HR Bachelor, die Möglichkeit den Vorstandsvorsitzenden der Hannover Rück, Herrn Ulrich Wallin, kennenzulernen.

Vor dem Treffen sollten wir uns Fragen ausdenken, die uns schon
immer interessiert haben. Natürlich waren wir alle sehr aufgeregt ihn das erste Mal vor uns stehen zu sehen.
Frau Wennin, unsere Ausbildungsbeauftragte, und auch unsere Paten haben uns zum Gespräch begleitet, wobei sie uns auch
schon weitestgehend unsere Aufregung genommen haben. Nachdem wir uns im ausgemachten Raum eingefunden hatten, kam
Herr Wallin rein und schüttelte allen Anwesenden einzeln die Hand. Anschließend hat er uns etwas zu seinem Lebenslauf
und seinem Arbeitsalltag erzählt. Daraufhin haben wir ihm persönliche Fragen, wie z.B. zu seinen Hobbys oder auch
zu seiner Arbeit gestellt.

Insgesamt war das Gespräch sehr informativ und es ist toll zu wissen, dass auch ein Vorstandsvorsitzender einfach nur
ein Mensch wie jeder andere ist. :)

Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare

2016-10-28 | Die Schulzeit ist zu Ende

Der erste Monat in der Hannover Re ist schon zu Ende. Nun geht es das erstemal in die FHDW. Neue Studieninhalte, neue Mitstudenten und neue Dozenten warten auf uns.
Der Stundenplan sieht um einiges humaner aus, als der aus der Oberstufe. Wir "Neuen" sind gespannt und freuen uns auf die kommenden 3 Jahre.

Beitrag veröffentlicht in Studium | 0 Kommentare

2016-10-21 | Und schon geht es wieder an die Uni...

Nach drei erlebnisreichnen Monaten ist die Praxisphase nun wieder vorbei und die letzten Arbeitstage laufen, bevor es wieder an die FHDW geht.
Man denkt es kaum, doch die drei Monate im Unternehmen vergehen meist wie im Flug, da die Zeit durch Meetings und neue Lerninhalte gut gefüllt ist.
Außerdem ist gerade der September ein spannender Monat, da in dieser Zeit immer unser gemeinsames Teamtraining stattfindet und die neuen HR-Bachelor in das Unternehmen kommen. 
Meist ist die Stimmung zum Ende der Praxisphase zweigeteilt. Zum einen freut man sich auf die FHDW und die etwas felxiblere Zeit, zum anderen hat man sich gerade richtig in der Abteilung eingelebt.
Somit hat alles seine Vor- und Nachteile, doch gerade die Abwechslung ist doch das, was es spannend macht.

Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare

2016-10-14 | Der Start ins Arbeitsleben...

Die Aufregung vor dem ersten Tag war riesig. Ein ganz neuer Lebensabschnitt beginnt nach 12 Jahren Schule mit völlig neuen Leuten, einer neuen Arbeitsumgebung und neuen Anforderungen.
Zum Glück konnten wir bei dem Teamtraining die anderen Bachelor schon kennenlernen, was mögliche Ängste schon im Vorfeld nahm.
Begonnen hat der Montag, unser erster Tag, direkt mit einem Wilkommensfrühstück mit allen HR-Bachelor und unserer Ausbildungsbeauftragten.
Danach ging es zu unserer ersten Schulung in der uns Grundkenntnisse über Rückversicherungen und die Hannover Rück vermittelt wurden. Noch wärend der Veranstaltung wurden wir von unseren Paten aus dem 3. Jahrgang abgeholt, da wir den Vorstandsvorsitzenden kennenlernen und ihm verschiedenste Fragen stellen durften und darauf sehr ausführliche Antworten erhielten.
Im Anschluss trafen wir uns mit allen HR-Bachelor zum Mittagessen. Mit gefülltem Magen ging es dann zur IT-Schulung in der wir uns erstmals mit dem Computersystem, sowie der Datensicherheit der Hannover Rück auseinandersetzten.
Und damit war der erste Tag in der Hannover Rück auch schon vorbei. Die Aufregung hat sich gelohnt und die Vorfreude auf den zweiten Tag, an dem wir unsere Abteilungen endlich kennenlernen, wird immer größer.

Beitrag veröffentlicht in Praxisphase | 0 Kommentare